Richtig Abschminken: So entfernen Sie das Make-up schonend

Das Abschminken ist sehr wichtig, wenn es um das gesunde und schöne Aussehen der Haut geht. Die Schminkprodukte könnten nämlich Reizungen, Akne, allergische Reaktionen und viele andere Unvollkommenheiten der Haut hervorrufen. Wenn Sie solche Überraschungen vermeiden wollen, erfahren Sie, wie Sie das Make-up richtig entfernen sollten.

Warum ist das Abschminken so wichtig?

Das Abschminken ist eine der wichtigsten, pflegenden Behandlungen. Es entfernt nicht nur das Make-up, aber auch überschüssigen Talg, Schweiß, Staub, Bakterien und andere Verschmutzungen, die die Poren verstopfen und dadurch die Unvollkommenheiten der Haut verursachen. Das Schlafen mit Make-up kann darüber hinaus Ihr Bettzeug beschmutzen. Folgen? Die Bakterien beginnen sich zu vermehren und können ernste Augenerkrankungen verursachen.

Wie sollten Sie das Make-up richtig entfernen?

Verwenden Sie die Abschmink-Produkte, die Ihrem Hauttyp entsprechen. Zur Wahl stehen verschiedene Produkte, die andere Eigenschaften, eine andere Zusammensetzung und in der Regel auch eine ganz andere Formel haben. Vergessen Sie nicht, dass die Kosmetikprodukte richtig verwendet werden sollten, denn anderenfalls könnten sie Ihrer Haut schaden, z.B. ein Mizellen-Produkt wird anders als z.B. ein Gel verwendet. Wichtig ist auch das Gesichtswasser, das den pH-Wert der Haut reguliert.

Wie sollten Sie das Augen-Make-up entfernen?

Das ist das sehr wichtige Element der Pflege. Wir verwenden dazu in der Regel zweiphasige Abschmink-Produkte, die auch wasserfeste Schminkprodukte entfernen. Vor dem Gebrauch müssen Sie das Produkt gut schütteln, um beide Phasen zu verbinden.

Nicht ohne Bedeutung ist auch die Technik. Tränken Sie ein Wattepad mit einem Produkt zum Abschminken und legen es auf das geschlossene Augenlid. Warten Sie einen Moment – das Make-up löst sich. Wiederholen Sie den Vorgang so lange, bis das Make-up vollständig entfernt ist. Reiben Sie die Haut nicht, denn Sie können sie reizen, was zum Wimpernausfall führen kann.

Hausgemachte Produkte zum Abschminken

  1. Hefe-Maske: Vermischen Sie 5 Dg Hefe mit einem Löffel Honig und Wasser, um eine ziemlich dicke Maske zu bekommen. Tragen Sie die Maske auf die Gesichtshaut auf und warten circa 10 Minuten. Waschen Sie dann die Maske mit lauwarmem Wasser ab. Eine solche Maske lindert Reizungen, reinigt und entfernt überschüssigen Talg.
  2. Maske mit Gurke: Legen Sie auf die Gesichtshaut ein paar frische Gurkenscheiben. Decken Sie das Gesicht zusätzlich mit einem feuchten Verbandmull zu. Lassen Sie die Gurkenscheiben circa 20 Minuten einwirken. Eine solche Maske erfrischt die Haut und zieht die Poren zusammen.
  3. Maske mit Kürbis: Vermischen Sie ein halbes Glas Kürbis mit einem halben Glas Joghurt und lassen die Mischung circa 2 Stunden abkühlen. Massieren Sie das Produkt in die Haut morgens und abends ein und waschen es mit lauwarmem Wasser ab.
  4. Reinigungsmilch mit Flieder: Vermischen Sie zwei Löffel Fliedertee mit zwei Löffel Milch. Tragen Sie die Maske auf das Gesicht mit einem Wattepad auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.