Schach und Matt! Eine matte Gesichtshaut dank Affinimat von Maybelline New York

Keine von uns möchte glänzen. Natürlich, handelt es sich hier nicht um das Glänzen, wie Hollywoodstars, sondern das Glänzen unserer Gesichtshaut im Bereich der T – Zone. Was kann man dagegen machen? Da hilft das mattierende Puder in Kompaktform Affinimat Maybelline New York.

affinimatmaybelineDie Haut von Teenagern ist besonders auf Pickel gefährdet, das Erscheinen von Mitessern und das Glänzen in der T – Zone ( Stirn, Nase, Kinn ). Die Gesichtshaut glänzt, weil wir sie falsch pflegen, die Talgdrüsen und die Öffnungen der Haarfollikel scheiden zu viel Sebum aus. Wir denken dann, je mehr wir unsere Haut austrocknen, desto schneller werden wir unser glänzen los. Nichts mehr fehlerhaftes. Die Benutzung von aggressiven Kosmetikprodukten oder Produkten mit Alkohol verschlechtern den Zustand der Haut. Samt dem Waschen und dem Reinigen der Gesichtshaut mit Kosmetikprodukten auf der Basis von Alkohol, reißen wir von der Haut die Lipidschutzschicht. Die Haut, um sich selbst zu schützen und sich selbst zu bewässern, scheidet noch mehr Sebum aus, was eine Nahrung für Bakterien bildet. Diese rufen Pickel hervor. Hier schließt sich der Kreis in der Pflege von einer fettigen Haut und einer Mischhaut. Um das Glänzen der Haut und die Pickel zu bekämpfen, wende ein Pflegekosmetikprodukt für eine empfindliche Haut an, am besten schränke ihre Anzahl ein. Auf jeden Fall, ist noch ein langer Weg vor dir, um ein schönes Aussehen zu erlangen. In dieser Zeit, versuche das Glänzen der Haut mit einem Kompaktpuder Affinimat der Marke Maybelline New York zu beherrschen.

Das Kosmetikprodukt Maybelline New York ist für Personen bestimmt, die eine fettige Haut oder eine Mischhaut besitzen. Das Puder fixiert nicht nur die Grundlage. Es sichert auch ein mattes Finish des Makeups und verhindert das Glänzen des Gesichtes. Dieses Puder ist in vier Farbtönen erhältlich, Classic Ivoery, Nude Beige, Natural Beige und Pure Beige. Alle passen sich dem Hautteint an und bleiben unsichtbar. Das Puder besitzt eine sanfte Konsistenz, am besten, trägt man es mit einem großen Pinsel auf. Es verleiht ein natürliches Finish ohne Maskeneffekt. Die Gesichtshaut ist geglättet und was am wichtigsten ist das Mattieren.

Zum Wünschen übrig lässt die Verpackung des Puders. Es ist eine gewöhnliche Plastikschachtel. Innen finden wir nicht mal einen Spiegel, noch einen Applikator. Der Deckel öffnet sich sehr leicht, lässt sich auch leicht verkratzen und kann jeden Moment brechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.